Your browser version is outdated. We recommend that you update your browser to the latest version.

Überparteiliches Komitee «JA zum Hafenhotel Romanshorn»

«Seit Jahren verfolge ich das Projekt eines attraktiven
Hotels am Hafenbecken. Ich bin überzeugt, dass
es den Bewohnerinnen und Bewohnern der Stadt
Romanshorn viel Freude bereiten wird.»


Hermann Hess, Inhaber der Hess Immobilien AG

«Das Hotel wäre eine echte Aufwertung für das
Hafenareal in Romanshorn. Ich stimme dem Landverkauf
deshalb aus Überzeugung zu.»


Aliye Gül-Agir, Präsidentin der SP Romanshorn

«Ich kenne und schätze Hermann Hess seit mehr als
20 Jahren. Was er für unsere Region leistet, ist einzigartig.
Legen wir ihm keine Steine in den Weg und
sagen JA zum neuen Hafenhotel.»


Urs Martin, Anwohner und Kantonsrat SVP

«Das Hafenhotel löst wirtschaftliche und touristische
Impulse im ganzen Oberthurgau aus. Ich hoffe auf ein
JA zum Landverkauf an der Urne.»


Thomas Maron, Präsident Arbeitgebervereinigung
Romanshorn und Umgebung

«Das Hotelprojekt sorgt für eine gezielte Entwicklung
im Hafenareal. Die nötige Mitsprache der Romanshornerinnen
und Romanshorner bleibt gesichert.»


Arno Germann, Präsident der FDP Romanshorn

«Ich sage JA zum Landverkauf. Ein Hafenhotel wäre
für die Stadt Romanshorn eine super Sache.» TestTestTest


Max Brunner, alt Kantonsrat CVP

«Das Hotelprojekt steht für eine langfristige und nachhaltige
Entwicklung. Ich empfehle den Landverkauf
deshalb zur Annahme.»


Monika Eugster, Präsidentin der SVP Romanshorn

«Zum Hotel am Hafen gehört ein guter Saal für 400- 500 Personen. Das muss der neue Stadtsaal sein, und dies an phantastischer Lage! Ein JA zu Landverkauf bedeutet also auch eine grosse Chance für die Romanshorner Vereine und die Kultur.»

 

Ruedi Meier, Präsident Musikschule Romanshorn